Digital durchstarten mit Facebook – Koblenz ist dabei!

Wann hast Du die Gelegenheit, auf einen Facebook-Trainer zu treffen und Informationen aus erster Hand zu bekommen? Nicht so oft, wie wir es gerne hätten oder bräuchten. Um so schöner war die Gelegenheit, die sich am 30.10.2019 bei dem Event „Digital Durchstarten mit Facebook“ im Zentrum für Erährung und Gesundheit in Koblenz geboten hat.

Eine Kooperation von Facebook, dem Handwerksblatt und der Handwerkskammer (HWK) Koblenz / dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk – das klingt nicht nur interessant, das ist spannend. Herausgekommen ist das Event Digital Durchstarten mit Facebook.

Facebook Marketing für Handwerker

Hintergrund der Aktion: Gemeinsam mit seinen Partnern will Facebook die Handwerker deutschlandweit bei der Digitalisierung unterstützen. Das die digitale Marketingstrategie dabei auf Facebook, Instagram, WhatsApp und Co. setzt, ist klar. Das ist jedoch kein Kritikpunkt! Die genannten Produkte sind für kleine und mittelständische Betriebe die Plattform der Wahl, wenn es um Marketing und Kundeninteraktion geht. Außerdem wird die Initiative von Facebook getrieben und unterstützt: aus meiner Sicht ist es somit legitim, dass die eigenen Dienste in den Mittelpunkt gestellt werden. Viele der angesprochenen Regeln und Erkenntnisse lassen sich 1:1 auf andere soziale Netzwerke übertragen.

Facebook zu Gast in Koblenz

Als Veranstaltungsort hatten sich die Macher des Events für das Zentrum für Ernährung und Gesundheit in der St.-Elisabeth-Straße 2 in Koblenz entschieden. Vielen Nicht-Handwerkern dürften die Räumlichkeiten von unterschiedlichen Veranstaltungen, beispielsweise dem Barcamp Koblenz, bekannt sein.

Rund 120 Teilnehmer haben sich an dem Nachmittag auf den Weg gemacht und sich im Lichthof eingefunden. Auf sie wartete nach dem Check-in eine Tagesordnung mit vier großen Programmpunkten:

  • Werde mit deinem Mobiltelefon kreativ
  • Identifiziere die Facebook Werkzeuge, welche am besten für dein Unternehmen funktionieren​
  • Podiumsdiskussion
  • Finde neue Kunden mit Instagram

Bis auf die Podiumsdiskussion handelte es sich um Vorträge der Facebook-Mitarbeiter. Ja, ja, ich weiß: Frontalbeschallung. Aber: wenn man in kurzer Zeit viel Input an eine große, heterogene Gruppe transportieren will, ist das immer noch das Mittel der Wahl.

Und die Leute von Facebook hatten einiges an Input mitgebracht:

  • Was kann Werbung auf Instagram bringen – und wann lohnt es sich?
  • Wie nutze ich Veranstaltungen auf Facebook für mein Business?
  • Wie kann ich mit Facebook Produkte verkaufen?

Viele Themen konnten nur angeschnitten werden. Doch die Mischung aus Fallbeispielen, Erfolgsgeschichten und Diensten rund um Facebook haben selbst im ungünstigsten Fall eines erreicht: die Anwesenden neugierig zu machen!

Einige Key-Facts haben wir bei dem Event in Form von Tweets festgehalten:

Zwei Beispiele aus der Region: Frl. Diehl & Jaeger Orthopädie

Im Praxisteil wurden zwei Handwerksbetriebe aus der Region auf der Bühne vorgestellt:
Frl. Diehl Karamell und Jaeger Orthopädie

Beides heimische Gewächse, Handwerksbetriebe, die – jeder für sich und auf seine eigene Art und Weise – die sozialen Netzwerke für sich nutzen.

… und weiter geht’s im Netz

Natürlich weiß Facebook, dass allein die Vorträge bei einer solchen Veranstaltung nicht ausreichen, um die Handwerksbetriebe nachhaltig auf die Plattformen zu ziehen. Darum wurden verschiedene Portale, Dienste und Einstiegsseiten vorgestellt, auf der die Teilnehmer weiterführende Informationen und Unterstützung erhalten.

Einige dieser Seiten haben wir nachfolgend für Dich zusammengefasst:

Blueprint: Mit dieser E-Learning-Plattform kannst du auf Facebook und Instagram durchstarten: Mit Hilfe von kurzen Texten und 15-minütigen Videos erfährst du alles, was du benötigst, um dein Unternehmen organisch und mit Kampagnen auszubauen.

Mobile Studio: Auf dieser Seite erfährst du, wie du großartige Anzeigen direkt mit deinem Smartphone erstellen kannst, ohne dass du viel Zeit und Geld aufbringen musst. Wir bieten einfach zu befolgende Video-Anleitungen, eine herunterladbare Planungsbeschreibung und kreative App-Empfehlungen, um dir den Einstieg zu erleichtern.

Creative Hub: Lass dich von kreativen Beispielen anderer Unternehmen inspirieren, erstelle dein eigenes Modell und teile es mit deinen Kollegen. Nutze unsere kreativen Tools und teste, welche Anzeigenideen am besten zu deiner Marke / deinem Produkt / deiner Dienstleistung passen.

Messenger für Unternehmen: Lerne die Vorteile der direkten Kommunikation mit deiner Zielgruppen kennen und lernen alle Funktionen von Messenger for Business kennen.

Fazit

Ein klasse Event mit jeder Menge Input! Von daher ein dickes „Dankeschön“ an Facebook, Handwerksblatt und Handwerkskammer & Kompentenzzentrum Digitales Handwerk Koblenz. Aktionen wie diese sorgen dafür, dass die Region Koblenz ihren Platz in der digitalen Gesellschaft finden und behaupten kann. Gerade das Handwerk ist ohne Frage bei uns ein „Treiber“ in Sachen Digitalisierung. Bleibt zu hoffen, dass sich das auf andere Bereiche der Gesellschaft überträgt.

FB_IMG_1572460571951
Christoph, Winni und Alex bei „Digital Durchstarten mit Facebook“

Ach so: Jede Menge Fotos von dem Event findet Ihr auf der folgenden Website.

Autor: Peter Winninger

Blogger aus Leidenschaft, Wandersmann, Social-Media-Begeisterter. In der Region Mayen-Koblenz verwurzelt, bei einem IT-Unternehmen in Koblenz beschäftigt und irgendwie auch im kommunalen Umfeld unterwegs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.